Beiträge

Blog

Start

This is an example page. It’s different from a blog post because it will stay in one place and will show up in your site…

Flickr Photos

Fotos

RSS Tagesschau

  • Trump unterzeichnet Sanktionsgesetz gegen China
    Die Spannungen zwischen den USA und China verschärfen sich weiter. US-Präsident Trump hat ein Gesetz unterzeichnet, um diejenigen zu bestrafen, "die Hongkongs Freiheit auslöschen". Die USA entziehen zudem Hongkong den Sonderstatus.
  • EU-Reaktion auf Coronavirus: Zu spät, zu langsam
    Die Corona-Krise hat die Schwächen der EU schonungslos offengelegt. Schutzkleidung wurde nicht verteilt, Grenzen geschlossen - die Mitgliedstaaten handelten ohne Absprache mit Brüssel. Das belegen Sitzungsprotokolle und interne Dokumente.
  • Epsteins Ex-Partnerin vor Gericht: Wer ist Ghislaine Maxwell?
    Vor knapp einem Jahr nahm sich Jeffrey Epstein im Gefängnis das Leben. Zahlreiche Frauen, die ihm Sexualverbrechen vorwerfen, beschuldigen Ghislaine Maxwell als Mittäterin. Wer ist die Frau, die jahrelang an Epsteins Seite war? Von Ine Dippmann.
  • Epsteins Ex-Partnerin vor Gericht: Maxwell bleibt in Haft
    Maxwell wird vorgeworfen, für ihren damaligen Partner Epstein minderjährige Mädchen rekrutiert zu haben, die dieser dann sexuell missbraucht haben soll. Sie plädiert auf nicht schuldig. Eine Freilassung auf Kaution lehnt das Gericht ab.
  • Corona-Krise: USA wollen doch keine Studierenden ausweisen
    Ausländische Studierende an US-Hochschulen können aufatmen: Die US-Regierung zieht die angedrohte Ausweisung wegen der Corona-Pandemie zurück. Zahlreiche Hochschulen sowie mehrere Bundesstaaten waren juristisch gegen die Pläne vorgegangen.
  • Weitere Linken-Politikerin erhielt Drohschreiben
    Die Serie rechtsextremer Drohmails geht weiter. Auch die Berliner Linken-Politikerin Sommer erhielt eine Morddrohung. Ihre Partei erhebt schwere Vorwürfe gegen die Polizei.
  • Ringen um Corona-Hilfen: Zusammenfinden unter Zeitdruck
    In den Verhandlungen um den geplanten EU-Wiederaufbaufonds pocht Kanzlerin Merkel auf Kompromissbereitschaft. Spaniens Ministerpräsident Sánchez macht Zeitdruck bei der Auszahlung der Milliardenhilfen.
  • Trotz neuer Gesetzeslage: Kaum neues Personal in der Pflege
    Vor anderthalb Jahren trat ein Gesetz in Kraft, um die Pflege zu stärken. Für die Altenpflege sollten 13.000 neue Jobs geschaffen werden. Doch nach ARD-Informationen konnte bisher nur ein Teil davon besetzt werden. Von Vera Wolfskämpf.
  • Coronavirus-Studien: Wie schnell nimmt die Immunität ab?
    Bislang ging man davon aus, dass Covid-19-Patienten nach einer Infektion gegen das neue Coronavirus immun sind. Doch Bluttests ergaben, dass die Zahl der Antikörper schnell abnimmt. Was heißt das? Von Dominik Lauck.
  • Corona-Pandemie: Reisewarnung für Schweden aufgehoben
    Das Auswärtige Amt hat die Reisewarnung für Schweden aufgehoben. Das Land hatte in den vergangenen Monaten mit vergleichsweise hohen Corona-Infektionszahlen zu kämpfen. Zuletzt sind sie aber kontinuierlich gesunken.
  • Interview: "Gefahr von falschen Schlüssen ist groß"
    Die Jugendrechtsexpertin Höynck hält es für wenig zielführend, dass die Stuttgarter Polizei den Migrationshintergrund einiger Randalierer abfragen will. Ob dies der Tataufklärung diene, sei fraglich, sagt sie im Interview mit tagesschau.de.
  • Lieferkettengesetz: "Zusätzliche Belastungen sind Gift"
    Weltweit 75 Millionen ausgebeutete Kinder, Hungerlöhne, unwürdige Arbeitsbedingungen: In der Bundesregierung gibt es Pläne für klarere Regeln für Firmen, die im Ausland produzieren. Doch die Wirtschaft wehrt sich. Von Kai Küstner.
  • Kommentar zum Lieferkettengesetz: Ende der Geduld
    Die Diskussion über ein Lieferkettengesetz geht seit Jahren. Die Zeit für Ausreden und Verzögerungen seitens der Unternehmen ist nun vorbei, meint Georg Schwarte. Das Gesetz muss dringend kommen.
  • FAQ: Was ein Lieferkettengesetz bringen soll
    Kinderarbeit und Hungerlöhne sind in Entwicklungsländern nicht ungewöhnlich. Wie könnte das geplante Lieferkettengesetz für faire Bedingungen sorgen? Und welche Kritik gibt es an den Plänen - ein Überblick.
  • Regionale Ausgangssperren in Corona-Hotspots?
    In der Debatte um die richtige Reaktion auf Corona-Ausbrüche befürwortet Kanzlerin Merkel das Konzept lokaler Ausgangssperren. Auch aus Bayern kommt Unterstützung. Kommunale Verbände halten das jedoch für unrealistisch.
  • Italien übergibt "Banksy-Tür" an Frankreich
    Eineinhalb Jahre war die "Banksy-Tür" aus dem Pariser Club Bataclan verschwunden - dann spürten Ermittler das gestohlene Kunstwerk im Juni in einem italienischen Landhaus auf. Nun wurde das Bild an Frankreich zurückgegeben.
  • Urteil in München: Tesla darf nicht mit Autopilot werben
    Tesla wirbt kräftig mit Autopilot oder autonomen Fahren. Doch damit muss jetzt Schluss sein, entschied ein Gericht in München. Denn das Unternehmen könne die eigenen Versprechen nicht halten.
  • Rechte Droh-Schreiben: Hessens Polizeichef Münch tritt zurück
    Der Polizeichef abgelöst, neue PC-Zugänge für alle Polizisten: Hessens Innenminister Beuth (CDU) zieht Konsequenzen aus den "NSU 2.0"-Drohmails und Datenabfragen in Revieren. Von der "neuen Dimension" der Affäre habe er erst jetzt erfahren.
  • Merkel, Söder und die K-Frage: Nichts sagen, nichts ausschließen
    Bilderbuchwetter, Bootsfahrt, Bundeskanzlerin - Markus Söder hat die maximale Punktzahl aus dem heutigen Tag herausgeholt. Offiziell ging es bei Merkels Bayern-Besuch zwar um Europa - doch das wollte eigentlich keiner wissen.
  • Erster Sträfling auf US-Bundesebene seit 2003 hingerichtet
    Nach mehreren unterschiedlichen Gerichtsentscheidungen wurde der verurteilte Mörder Daniel Lewis Lee exekutiert. Es war die erste Hinrichtung auf US-Bundesebene seit 2003. Noch in dieser Woche sollen zwei weitere folgen.

About This Site

This may be a good place to introduce yourself and your site or include some credits.